Neue Taufpastoral in St. Bonifatius und St. Franziskus

Br. Martin und Br. René haben in Absprache mit den beiden Pfarrgemeinderäten und mit Pastor i. R. Bernward Hallermann ab dem nächsten Jahr eine neue Regelung für Tauffeiern entschieden.

Ab Januar 2018 wird es so sein, dass Eltern, die ihr Kind zur Taufe anmelden, in den Pfarrbüros einen Flyer bekommen, in dem sie über die die Taufe, die verschiedenen Möglichkeiten der Taufspendung und über Tauftermine informiert werden.

Da heißt es:

Liebe Eltern,

sie möchten ihr Kind in unserer Gemeinde zur Taufe anmelden.
Das ist schön und darüber freuen wir uns. Herzlich willkommen!
Wir gratulieren Ihnen zur Geburt Ihres Kindes und wünschen Ihrer ganzen Familie alles Gute und Gottes Segen.

Mit der Taufe wird ein Mensch – egal ob Kind oder Erwachsener – unter den besonderen Segen Gottes gestellt.
Der Täufling wird in die Gemeinschaft der Kirche und der Gemeinde aufgenommen.
Seine Eltern und Paten versprechen, nach eigenen Kräften und Möglichkeiten diesen Glauben zu leben.
Die Kirche und die Gemeinde versprechen, den Täufling auf diesem Weg zu begleiten und ihn in die kirchliche Gemeinschaft hineinzuführen.

Für die Feier der Taufe bieten wir Ihnen verschiedene Möglichkeiten an:

  • Die Taufe in der sonntäglichen Eucharistiefeier
    An bestimmten Tagen werden die Sonntagsgottesdienste der Gemeinde – um 10.30 Uhr in St. Franziskus, um 11.30 Uhr in St. Bonifatius – als Taufgottesdienste gestaltet. Die ganze Gemeinde kann Anteil nehmen an Ihrer Taufe. Es wird deutlich, dass mit der Taufe die Aufnahme in die Gemeinde gefeiert wird.
  • Die Taufe in einem eigenen Taufgottesdienst
    Für diese Taufgottesdienste bieten wir Ihnen in beiden Kirchen eine Reihe von Terminen an. Die Tauffeier findet meistens am Sonntag nachmittag, manchmal auch am Samstag statt. Bis zu drei Kindern werden in einer solchen Feier getauft. Durch die Taufen von mehreren Kindern in einer Feier wird auch noch einmal der Gemeindebezug deutlich.

Wir werden an jedem Wochenende abwechselnd in einer der beiden Gemeinden einen Termin zur Taufe anbieten. Wir hoffen, dass alle Eltern eine ihnen entsprechende Möglichkeit und einen passenden Termin finden.
Für die Zukunft können wir uns gut vorstellen, dass wir auch engagierte Eltern finden, die gemeinsam mit uns Seelsorgern die Familien auf die Taufe vorbereiten. Hätten Sie Interesse, dabei mitzumachen?
Den Flyer, der auch in den beiden Kirchen ausliegt, sehen Sie hier.