Ehrenamt – Engagiert aus Berufung

Was motiviert Menschen, sich ehrenamtlich zu engagieren? Welche Talente und Fähigkeiten bringen Menschen mit ein? Welche Bedingungen müssen ehrenamtliche Aufgaben erfüllen, dass sie dazu einladen, mitzuwirken? Wie können Ehrenamtliche in ihrem Dienst unterstützt werden? Wie fördern wir Berufung?

„In einer berufungs- und charismenorientierten Pastoral hat die Förderung ehrenamtlichen Engagements Vorrang vor einer Suche nach Personen zur Übernahme vordefinierter Aufgaben.“, schreibt Erzbischof Hans Josef Becker zum Handlungsfeld „Ehrenamt“ im Zukunftsbild für das Erzbistum Paderborn und er konkretisiert: „Leitend für die Pastoral ist also die Frage: Welche Gaben schenkt Gott konkreten Personen und damit der Kirche, und wie können diese Gaben zur Entfaltung kommen?“

Am vierten Meilensteintag im Pastoralen Raum Dortmund Mitte kommen die Veranstaltungsgäste selbst als Expertinnen und Experten zum Thema „Ehrenamt – Engagiert aus Berufung“ zu Wort: Denn sie bringen sich bereits jetzt schon mit ihren Talenten und Charismen an den verschiedenen Orten und Gelegenheiten im Pastoralen Raum Dortmund Mitte ehrenamtlich ein und verwirklichen so ihre Berufung zum Christsein. Der Tag wird mit der Methode des „World Café“ gestaltet: In wechselnden Tischgruppen kommen hierbei die Gäste zusammen und tauschen sich zu den relevanten Fragestellungen zum Thema aus. Die Erkenntnisse dieser Tischgespräche werden in die Pastoralvereinbarung einfließen.

Die Veranstaltung findet im Saal der Propsteigemeinde statt. Eingeladen sind alle Interessierten aus dem Pastoralen Raum Dortmund-Mitte.

Wir bitten um Anmeldung in den Pfarrbüros bis zum 15. November!

Zeit: Samstag, 23. November 2019, 9.30 Uhr bis 14.00 Uhr
Ort: Propsteisaal, Propsteihof 3, 44137 Dortmund