Das Bernwards denkt an euch – 3 Tipps für die langen Tage!

1.Versuche deiner Familie die Werwolf-Spiel-Regeln zu erklären. Bastelt euch eure eigenen Karten und schickt ein Foto an bernwards@bonifatius-dortmund.de Wer gewinnt Dorf oder Wölfe?

2.Schieß mit dem Handy richtig viele Fotos und mache einen Stop-Motion-Film daraus! (Frag deine Eltern vorher, ob du eine App kaufen darfst, falls du keine hast!) Sammel deine Filme. Wenn das Bernwards wieder geöffnet hat, können wir mit alle euren Kurzfilmen einen Film-Vorführ-Abend machen.

3. Schreibt euch 3 Dinge auf, die ihr zu Hause schon immer mal machen wolltet. Bittet eure Familie das gleiche zu tun. Nun alles in eine Schüssel und jeden Tag zieht ihr einen Zettel. Was wird auf euren stehen? Nudelmuffins backen? Kinderfotos eurer Eltern nachstellen? Kissenburg-DVD-Abend? Es gibt so viele Möglichkeiten.