Öffnung des Gemeindehauses

Ab dem 2. Juni kann das Gemeindehaus auf Grundlage der Coronaschutzverordnung vom 30. Mai wieder für einzelne Gruppen und Treffen genutzt werden. Dies gilt vor allem für die Bereiche der Sitzungen von Gremien und der außerschulischen Bildungsangebote. In gemeinsamer Absprache im Pastoralen Raum und in Verantwortung des Kirchenvorstands, des Pfarrgemeinderates, des Kuratoriums und des Seelsorgeteams sind die Rahmenbedingungen für solche Treffen zusammengestellt und den entsprechenden Gruppen weitergegeben worden. Auch wenn es noch viele Beschränkungen gibt, freuen wir uns über diesen Schritt und appellieren an alle, verantwortlich damit umzugehen.

Die Rahmenbedingungen für Treffen im Gemeindehaus finden Sie hier: