Team „Bonifatius“ beim STADTRADELN

Bei der diesjährigen Aktion STADTRADELN vom 05.-25. September nimmt erstmals die Bonifatiusgemeinde mit einem eigenen Team teil.

Beim STADTRADELN geht es darum, zusammen mit vielen anderen Kommunen in Europa den Radverkehr beruflich und in der Freizeit zu fördern und das zumindest im Aktionszeitraum selbst auszuprobieren. Alle in diesem Zeitraum mit dem Rad – normales Rad oder E-Bike – gefahrenen Kilometer sollen erfasst werden, diese können dann online eintragen oder mit einer eigenen Tracking-App automatisch erfasst werden. Die Kommunen treten mit ihren geradelten Kilometern gegeneinander an und es gibt auch etwas zu gewinnen. Es muss nicht komplett auf das Auto verzichtet werden, aber jeder Kilometer auf dem Rad zählt und trägt auch noch zur eigenen Gesundheit und zur Bewahrung der Schöpfung bei!

Innerhalb einer Kommune treten alle Radfahrer in Teams an, dabei machen u.a. Vereine, Parteien, Schulen, Ämter und Betriebe mit. In diesem Jahr ist auch die Bonifatiusgemeinde dabei mit einem offenen Team, in dem sich alle Dortmunder anmelden können, die sich der Bonifatiusgemeinde verbunden fühlen.

Hier können sie sich für das Team „Bonifatius“ anmelden: https://www.stadtradeln.de/registrieren

Hier gibt es alle Informationen zum Projekt und praktische Hinweise, wie die gefahrenen Kilometer eingetragen werden oder direkt über eine eigene Tracking-App auf dem Smartphone zu sammeln sind:

https://www.dortmund.de/de/leben_in_dortmund/verkehr/radverkehr/stadtradeln/index.html

https://www.stadtradeln.de/faq-radelnde

Die Pfarrnachrichten und unsere Internetseite werden sie weiter informieren. Überlegt wird noch, im Aktionszeitraum eine eigene Veranstaltung für das Team „Bonifatius“ durchzuführen, abhängig von der Pandemielage und dem Gemeindekalender.

Werden Sie teil des Teams „Bonifatius“ und melden Sie sich an!

Kontakt: Rudolf Möller, labyrinth@dokom.net