Der Heilige Ludwig, ein französischer Nationalheiliger

Am 25. August feiert die Kirche das Fest des Heiligen Ludwig, der als Ludwig IX. von 1226 bis 1270 König von Frankreich war. Der Heilige Ludwig bemühte sich als König um eine Regierungsführung nach christlichen Maßstäben. Er strebte nach einer gerechteren Rechtsprechung, kümmerte sich um Arme und Kranke, und das sogar teilweise persönlich, und verzichtete auf Angriffskriege gegen Glaubensbrüder.

Bis heute wird der Heilige Ludwig („Saint Louis“) in Frankreich als Nationalheiliger verehrt. Zahlreiche Kirchen, Straßen und Plätze sind nach ihm benannt. Auch die von den aktuellen Erdbeben in Haiti betroffene Stadt Saint-Louis-du-Sud sowie die von französischen Siedlern gegründete US-amerikanische Großstadt St. Louis tragen seinen Namen.

Wir gratulieren besonders unserer französischen Partnergemeinde St. Ludwig in Besançon zu ihrem Patronatsfest!