Gottesdienste entfallen

Zum wiederholten Male hat sich der Pfarrgemeinderat in einer Videokonferenz mit der Situation der Gottesdienste in der Bonifatiuskirche beschäftigt.

Angesichts der anhaltenden kritischen Corona-Gesamtsituation hat der PGR beschlossen, die Gottesdienste in der Bonifatiuskirche bis zum 31. Januar auszusetzen. Nach derzeitigem Stand planen wir, zum 1. Februar wieder mit den  Gottesdiensten zu den bekannten Zeiten zu beginnen.

Wir danken allen, die bisher durch ihre verschiedenen Dienste eine würdige und sichere Feier der Gottesdienste ermöglicht haben. Wir glauben, dass wir mit unseren Maßnahmen in unserer großen Kirche für eine ausreichende Sicherheit vor einer Ansteckung gesorgt haben. Dennoch haben wir in Verantwortung vor der Gesamtsituation und den Einschränkungen, die allen Menschen zurzeit aufgebürdet sind, diese Entscheidung getroffen.