Weihnachtsgottesdienste

Die Verantwortlichen für die Hygienemaßnahmen in den Gottesdiensten im Erzbistum, im Pastoralen Raum und in den Gemeinden sind im Gespräch, unter welchen Bedingungen die Gottesdienste zu Weihnachten angesichts der steigenden Zahl von Corona-Infektionen stattfinden können. Wir hoffen, Anfang Advent die Gemeinden darüber informieren zu können. Geplant ist nach derzeitigem Stand eine Mischung von Gottesdiensten nach den bisher geltenden Regelungen und nach 3-G-Regelungen.

Darüber hinaus bitten wir alle, die Gottesdienste und andere Gemeindeveranstaltungen besuchen möchten, herzlich und dringlich, sich impfen zu lassen und so für einen bestmöglichen Impfschutz zu sorgen. Die Impfung gegen das Corona-Virus ist zurzeit der beste Weg, sich selbst, andere und unser Gesundheitssystem zu schützen und möglichst bald zu einer weitgehenden Normalität zurückzukehren.

Für die Kirchenvorstände, die Pfarrgemeinderäte, die Infektionsschutzteams und das Seelsorgeteam in St. Bonifatius und St. Franziskus

Br. Martin Lütticke