Autor: St. Bonifatius Dortmund-Mitte

Offene Kirche in Hl. Kreuz

Im Rahmen der Reihe „Offene Kirche – Unsere neun Kirchenräume kennenlernen und erleben“ findet am Freitag, dem 27. Mai der zweite Abend statt. Ab 17.30 Uhr öffnet die Kreuzkirche, Kreuzstr. 61, ihre Türen zu einem „Rendezvous auf den Kirchentreppen“. Um 18.00 Uhr und um 19.00 Uhr gibt es jeweils eine Kirchenführung. Herzliche Einladung an alle....

Benefizkonzert am 8. Mai

Am 8. Mai um 19.00 Uhr lädt die Bonifatiusgemeinde ein zum Benefizkonzert mit Musikern der Gemeinde und aus dem befreundeten Umfeld. Nach dem Konzert wird um Spenden gebeten zur Unterstützung von Kriegsflüchtlingen in der Ukraine, in den Nachbarländern und in Dortmund.

STADTRADELN wieder mit dem Team „Bonifatius“

Bei der Aktion STADTRADELN in Dortmund vom 7. – 27. Mai 2022 nimmt die Bonifatiusgemeinde wieder teil mit einem offenen Team. Alle können mitmachen, die sich der Bonifatiusgemeinde verbunden fühlen. Hier können sie sich für das Team „Bonifatius“ anmelden: https://www.stadtradeln.de/registrieren
Hier gibt es alle Informationen zum Projekt und praktische Hinweise, wie die gefahrenen Kilometer zu...

OFFENE KIRCHE im Pastoralen Raum Dortmund Mitte

In den kommenden Monaten öffnet jede Gemeinde im Pastoralen Raum Dortmund-Mitte für einen Abend die Kirchentüren und präsentiert auf unterschiedliche Weise ihren Kirchenraum: Den Beginn macht die St. Liborius-Gemeinde am 29.04.2022 mit einem illuminierten Kirchenrundgang: In der Zeit von 18.00 bis 20.00 Uhr sind alle Interessierten herzlich eingeladen, den Kirchenraum mit Hilfe eines Leitfadens, welcher...

Mahnmal Ruhrallee

Gedenken am Mahnmal an der Ruhrallee

Vor 80 Jahren – im April 1942 – wurden in der Turnhalle an der Ruhrallee 791 jüdische Kinder, Frauen und Männer aus dem Regierungsbezirk Arnsberg von der Gestapo zusammengesperrt und vom Südbahnhof aus in das Sammellager Zamość geschickt. Niemand hat diese Deportation überlebt. Am 28. April um 18.00 Uhr laden wir – zusammen mit unseren...

Predigt am Ostersonntag 2022 in St. Bonifatius Dortmund-Mitte

Der Anfang der Herrlichkeit hat schon begonnen. Liebe Schwestern und liebe Brüder! Haben Sie schon einmal eine Sprengung in einem Steinbruch erlebt? Oder waren Sie dabei, als eine Brücke oder ein großes Gebäude gesprengt wurde? Die Zündschnur wird angezündet, die Sirenen warnen, Arbeiter und Zuschauer gehen spätestens jetzt auf sicheren Abstand, und alle warten auf...